Abschlussbericht Saison 2012/2013

Schüler – B – 1.Kreisklasse

1. Schüler-Mannschaft

Paul Berg, Tom Kraft Alexander Knittel und Thorben Wenzel

Das 1. Schülerteam erreichte auf Anhieb mit 19:13 Punkten Platz 5. Gegenüber der Vorrunde konnte man sich nochmals steigern. Gegen Vizemeister TV Kostheim (6:1) und TG Naurod (6:4) konnte man sogar gewinnen. Gegen beide Teams hatte man in der Vorrunde noch 0:6 verloren.
Als Glücksgriff erwies sich die Hereinnahme von Alexander Knittel, für den nicht mehr zur Verfügung stehenden Thorben Wenzel.
Er spielte eine 12:5 Bilanz und schlug dabei den Ranglistenersten Oshana (TV Kostheim) und war dazu noch neuntbester Einzelspieler der Rückrunde

Die Einzelbilanzen: Paul Berg 19:7 (Platz 9 in der Einzelwertung), Tom Kraft 19:13, Alexander Knittel 12:5 und Thorben Wenzel 11:6

2. Schüler-Mannschaft

Leonard Lord, Raphael Lander-Heilmann, Luke Grimmer und Felipe Hernandez

Auch für diese Team gab es eine Steigerung zur Vorrunde. Waren es in der Vorrunde nur drei Unentschieden gewesen, so konnte man in der Rückrunde zwei Spiele gewinnen (Gegen TV Kostheim II und Rotweiß Biebrich (Schülerinnen) ) und ein Remis holen. Das Team liegt mit 8:24 Punkten auf Platz 7 von 10 Teams.

Die Einzelbilanzen: Lord 28:14 (damit Platz 6 in der Einzelwertung), Lander-Heilmann 19:23, Grimmer 6:34 und Hernandez 0:5

 

Schüler – C – Kreisliga (zusammen mit Rheingau-Taunus -Kreis)

C-Schüler-Mannschaft

Niklas Cibis, Jakob Berg, Philipp Wessel und Luis Herlitzius

In der Rückrunde wurde das Team noch Philipp Wessel und Luis Herlitzius erheblich verstärkt. Trotzdem reichte es mit 20:12 Punkten am Ende nur zu Platz 4, knapp hinter dem TV Bad Schwalbach (22:10 Punkte). In Bad Schwalbach wurde aber sogar mit 4:3 gewonnen.

Die Einzelbilanzen: Niklas Cibis 21:9 (8. Platz der Einzelwertung), Jakob Berg 16:12 (11. Platz der Einzelwertung), Philipp Wessel 4:0, Luis Herlitzius 6:2, Luis Warg 1:1, Jesco Krag 0:2, Francois Pfeiffer 1:1 und Felix Schellin 2:0.
Doppel : Cibis/Berg 7:5 (5. Platz der Doppelwertung)

Einzelwettbewerbe

Bedingt durch den Aufschwung im Schüler-Bereich wurde auch mit einer großen Zahl von Spielern an vielen Kreisveranstaltungen teilgenommen.

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Nordenstadt erreichten Jesco Krag/Felipe Hernandez Platz 3 im Schüler-B Doppel.

Bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften in heimischen Igstadt belegte Alexander Knittel in der Altersklasse (2002) überraschend mit 4:2 Spielen Platz 3. Lenca Krag wurde sogar in der AK (2004 und jünger) Jahrgangsmeisterin.

Bei den Kreisendranglisten in Biebrich erreichte Jakob Berg bei den C-Schülern Platz 4 und qualifizierte sich dadurch für die Bezirksvorranglisten.

Beim Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften , der ebenfalls in Igstadt stattfand, wurde Philipp Wessel Kreismeister in der Altersklasse 2002/2003. Luis Herlitzius schied im Viertelfinale gegen den späteren Vizemeister unglücklich mit 2:3 aus.
Alle anderen Teilnehmer des TVI schieden in den Vorrundengruppen aus.

Philipp Wessel war somit, für den Bezirksentscheid in Hofheim – Wallau qualifiziert. Dort holte er sich, nach einer großartigen Leistung den Bezirksmeistertitel und qualifizierte sich für den Verbandsentscheid in Meerholz bei Hanau.
Auch dort kam er bis ins Viertelfinale, schied aber gegen den späteren Hessenmeister knapp mit 1:3 aus.

JugendPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.