VfR Wiesbaden II – TV Igstadt 2:9

Nach dem durchwachsenen Auftakt in Oberjosbach war im Spiel gegen die 2te Mannschaft des VfR Wiesbaden eine deutliche Steigerung der gesamten Mannschaft zu erkennen.

Die Eingangsdoppel gingen mit 2:1 an uns. Markus Kreidel / Heinz-Dirk Neiter und Martin Perger / Rolf Mätz gewannen jeweils klar mit 3:0 Sätzen. Peter Herrchen und Klaus Götz verloren mit 3:0 gegen das Spitzendoppel des VfR.

Im vorderen Paarkreuz musste Peter eine knappe 2:3 Niederlage (11:8 im 5ten Satz) gegen die Nr.1 der Wiesbadener (Markus Pauly) hinnehmen. Es war aber hier schon zu sehen, dass Peter nach der 5monatigen Trainingspause langsam wieder in Form kommt.

Dies war schon das letzte Spiel das wir abgeben mussten. Die weiteren Spiele gewannen wir abgesehen von Martins Einzel deutlich.
Markus löste die undankbare Aufgabe gegen den eigenen Sohn Moritz spielen zu müssen, recht locker. Er gewann sicher mit 3:0. Das lag auch daran, dass Moritz unter seinen Möglichkeiten spielte.
Martin musste gegen Lynen in den Entscheidungssatz, den er denkbar knapp mit 11:9 für sich entschied.
Die weiteren Einzel gewannen Heinz-Dirk, Klaus, Rolf und wieder Markus souverän. Den Schlußpunkt setzte Peter mit einem klaren 3:1 gegen Moritz Kreidel.

So kann es weitergehen. Wir sind in der Bezirksliga angekommen.

1. HerrenPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.