Unerwartet deutliches 9:2 gegen TuS Nordenstadt IV

Kreisliga TV Igstadt II – TuS Nordenstadt IV 9:2

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten 9:2 Erfolg gab es am Freitagabend gegen den
Ortsnachbarn. In der letzten Saison musste man sich noch mit einem 8:8 zufrieden geben.
Und das, obwohl sich die Gäste mit den Spielern Klaus Junge und Manfred Pohl verstärkt hatten,
die in der vergangenen Saison noch in der Bezirksklasse spielten.
In den Doppeln gab es schon eine 3:0 Führung: Olli Held/Andreas Kremer besiegten Metz/
Faßbender sicher mit 3:0, Matthias Heinrich/Frank Uhlenberg überraschten durch ein 3:2
gegen das Doppel Nr.1, Junge/Pohl, und Conni Hünewinkel/Flo Bauer gewannen das Dreierdoppel
im 5.Satz gegen Pavic/Zeitler mit 11:7 (nach 2:6 Rückstand).
In den Einzeln erhöhten O.Held (3:0 gegen Junge) und A.Kremer (3:1 gegen Metz) auf 5:0,
ehe M.Heinrich (0:3 gegen Pavic) den ersten Punkt ab gab.
F.Uhlenberg (3:1 gegen Pohl) und C.Hünewinkel (3:0 gegen Faßbender) erhöhten auf 7:1.
F. Bauer war beim 0:3 gegen Zeitler chancenlos, aber O.Held (3:0 gegen Metz ) und
A.Kremer (3:1 gegen Junge) stellten den 9:2 Erfolg sicher.

2. HerrenPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.