Jakob Ried, Sinja Engeln und Philipp Wessel sind die Vereinsmeister 2016

Am 17.Dezember 2016 fanden in der Jahnhalle die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Schüler/innen statt. Es nahmen insgesamt 17 Spieler/innen in drei Altersklassen teil.

Bei den Jungen gab es wieder zwei Altersklassen.2001-2004, und 2005 und jünger.

In der Altersklasse 2005 und jünger gingen 5 Jungen und 5 Mädchen an den Start. Bei beiden Konkurrenzen wurde „Jeder gegen Jeden“ gespielt.

Bei den Mädchen konnte Sinja Engeln mit 4:0 Spielen ihren Titel verteidigen.Lediglich gegen Lea Kurz musste sie beim 3:2 Erfolg über die volle Distanz.Die weiteren Platzierungen: Norah Scherer (3:1), Leonie Frantz (2:2) ,Lea  Kurz (1:3) und Rikke Will (0:4).

Bei den Jungen gab es um die ersten drei Plätze, sehr knappe , aber durch die Bank auch hochklassige Spiele mit langen Ballwechseln. Am Ende setzte sich Jakob Ried , ohne Niederlage durch.Um Platz 2 kam es zur Neuauflage des Finales der C-Schüler Kreismeisterschaften zwischen Shayan Aramnejad und Manuel Joder. Dieses mal drehte Shayan den Spies um , und gewann im 5.Satz mit 16:14.Auf Platz 4 und 5 kamen Rasmus Will und Till Pfannschilling,die beide auch gegen die ersten drei noch gut dagegen hielten.

In der Altersklasse 2001-2004 gingen 7 Spieler an den Start.

Für die Vorrunde wurden 2 Gruppen mit 3/4 Spielern ausgelost.Im Halbfinale gewann Philipp Wessel mit 3:0 gegen Romero Rexhaus und im zweiten Spiel,Kenan Öztürk knapp mit 3:2 gegen Alexander Knittel. Im Finale setzte sich Philipp eben falls knapp mit 3:2 gegen Kenan durch,und wurde so nach 2012 und 2013 zum dritten Mal Vereinsmeister. Die restlichen Platzierungen: 5. Luis Warg, 6.Jan Achenbach und 7. Felipe Hernandez.

JugendPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.