2.Herren holt bei TV Frauenstein II nach 1:5, 3:7 und 4:8 Rückstand noch 8:8 Unentschieden

Herren-Kreisliga: TV Frauenstein II – TV Igstadt II 8:8

Das war am Ende der Hammer: Die 2.Herren holen beim TV Frauenstein II nach 1:5, 3:7 und 4:8 Rückstand noch 8:8 heraus. In der ersten Hälfte gab es lediglich durch das Doppel: Frank Uhlenberg/Matthias Heinrich (3:2 gegen Schön/Hack) und im Einzel durch: F.Uhlenberg gegen Fahning und M.Heinrich gegen Hack drei Punkte. Dabei unterlag Nachwuchsspieler Alex Knittel gegen Schyroky unglücklich, nach einer 2:0 Führung, trotz einer tollen Leistung, noch mit 9:11 noch im 5.Satz. Beim Stand von 3:7 , läutete Paul Berg durch einen 3:0 Erfolg gegen Schneider die Wende ein. F.Uhlenberg unterlag zwar noch knapp gegen Schyroky. Aber dann ging es Schlag auf Schlag. Alex Knittel gewann gegen Fahning nach 0:2 Rückstand noch 3:2. M.Heinrich gewann das Duell um die Igstadter Strassenmeisterschaft „Am Heiligenhaus“ gegen Winni Schön mit 3:1. Alfred Heinen gewann, nach 0:2 Rückstand, gegen Hack noch 3:2. Im Schlussdoppel spielten sich die beiden Youngster Paul/Alex gegen Sturm/Schyroky in einen wahren Spielrausch, und konnten um 23:00 Uhr, durch einen ungefährdeten 3:0 Sieg, noch das 8:8 Unentschieden sichern. Fazit: So macht Tischtennis richtig Spass.

2. HerrenPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.