Sinja Engeln, Shayan Aramnejad und Alexander Knittel sind die Vereinsmeister 2017

Am 16.Dezember 2017 wurden in der Jahnhalle die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Schüler/innen und Jugend ausgespielt. Es nahmen insgesamt 16 Spieler/innen in drei Altersklassen teil.

Bei den Jungen gab es wieder zwei Altersklassen.2001-2004, und 2005 und jünger.

In der Altersklasse 2005 und jünger waren 5 Mädchen und 7 Jungen am Start. Bei beiden Konkurrenzen wurde „Jeder gegen Jeden“ gespielt.

Bei den Mädchen wurde Sinja Engeln mit 4:0 Spielen, zum dritten Mal hintereinander Vereinsmeisterin. Lediglich gegen Vizemeisterin Lea Kurz musste sie beim 3:2 Erfolg über die volle Distanz, und siegte nach 0:2 Rückstand, am Ende noch glücklich mit 13:11 im 5.Satz. Die weiteren Platzierungen: Lea Kurz (3:1) Norah Scherer (2:2), Chiara Miller (3:1) und Rikke Will (0:4).

Bei den Jungen (AK 2005 und jünger) gab es um die ersten zwei Plätze,wie schon im vergangenen Jahr, das Finale, der Nr.1 und 2 der B-Schüler-Mannschaft, Jakob Ried und Shayan Aramnejad. Shayan drehte diesmal den Spieß um und gewann mit 3:1 erstmalig den TVI-Titel. Um Platz 3 und 4 siegte Rasmus Will knapp mit 3:2 gegen Leo Stracke. Auf den Plätzen 5 bis 7 folgten mit Laurenz Krommer, Finn Sternberger und Philipp Klass die Jungs der jüngeren Jahrgänge.

In der Altersklasse 2001-2004 gingen nur 4 Spieler an den Start.Hier holte Alexander Knittel, der seit dieser Saison bei den Herren aufschlägt, ohne Niederlage, den Titel. Die Plätze dahinter gingen an Romero Rexhaus, Philipp Wessel und Shayan Aramnejad.

JugendPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.