2.Herren holen mit 2facher Frauenpower wichtigen 9:6 Sieg bei TuS Dotzheim II

Herren-Kreisliga

TuS Dotzheim II gegen TV Igstadt II 6:9

Nach drei krankheits/verletzungsbedingten Ausfällen, griff die 2.Herren beim wichtigen Spiel um die Nichtabstiegsplätze in die Trickkiste. Man lies mit Alexandra Kopp und Inga Burneleit, die Nr.1 und Nr.2 der Verbandsliga-Damen Mannschaft mit auflaufen. Außerdem ging man mit Olli Held, Paul Berg, Alexander Knittel und Alfred Heinen in das Match.

Alle drei Doppel waren von knappen Sätzen geprägt. Olli/Paul setzten sich 3:2 gegen Igstadt /Hofer durch, Alexander/Alfred lagen im 4.Satz , bei 1:2 Satzrückstand gegen Bethge/Huyen schon 6:10 hinten, konnten aber alle vier Matchbälle abwehren und gewannen noch 12:10. Im 5.Satz ging man mit 7:0 in Führung und musste sich am Ende noch mit 9:11 beugen. Alexandra/ Inga unterlagen Propp/Gutsche mit 1:3. Darauf gab es nacheinander neun spannende , knappe Einzel: Paul gegen Igstadt 3:1, Olli gegen Bethge 3:2, Alexandra gegen Huyen 2:3, Alexander gegen Propp 3:1, Inga gegen Hofer 2:3 und Alfred gegen Gutsche 1:3, zum 4:5 Halbzeitstand.Olli glich durch ein 3:1 gegen Igstadt aus. Paul  konnte in einer „engen Kiste“ das 1:3 gegen Bethge nicht vermeiden, aber Alexander konnte dafür durch ein genauso knappes 3:1 gegen Huyen wieder zum 6:6 ausgleichen. Alle hatten gedacht, dass es so knapp, und spannend weitergehen würde. Aber dann ging es Schlag auf Schlag: Alexandra schlug Propp 3:0, Inga siegte gegen Gutsche 3:0 und wieder war es Oldie Alfred vorbehalten, durch einem sicheren 3:0 gegen Hofer den 9:6 Siegespunkt zu holen.

Fazit: Wieder zwei wichtige Zähler gegen den Abstieg eingefahren und vorübergehend Platz 7.

Am 23.02. kommt nun der Tabellenletzte TV Frauenstein II nach Igstadt, und man will weiter punkten.

 

2. HerrenPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.