Weiterer Rückschlag für die 1te Herrenmannschaft

Auch gegen die ebenfalls abstiegsgefährdete Mannschaft TG Oberjosbach 2 konnten wir nicht punkten. Die Heimniederlage fiel mit 6:9 zwar knapp aus, war aber verdient.

Das Spiel begann wie immer in der Rückrunde mit einem Rückstand nach den Doppeln. Markus Kreidel / Heinz-Dirk Neiter spielten weit unter ihren Möglichkeiten und verloren unglücklich mit 2:3 Sätzen. Klaus Götz / Alex Knittel waren chancenlos gegen das Oberjosbacher Spitzendoppel. Lediglich Tobi Pietsch / Rolf Mätz waren mit 3:2 Sätzen erfolgreich.
Danach sah es zunächst besser für uns aus, weil sowohl Markus (3:0 gegen Benke) als auch Klaus (3:2 gegen Summ) ihr Spiel gewannen. Tobi und Heinz-Dirk verloren dann aber ohne echte Chance jeweils 0:3 gegen Leese und Schlögl. Rolf konnte durch ein 3:1 gegen Salize ausgleichen, Alex verlor 1:3 gegen Fischer. Zur „Halbzeit“ lagen wir mit 4:5 zurück.
Markus gelang nochmals der Ausgleich durch ein souveränes 3:0 gegen Summ, Klaus dagegen bestätigte seine Rückrundenbilanz und verlor wie immer sein 2tes Einzel (0:3 gegen Benke). Unser indisponiertes 2tes Paarkreuz sorgte dann für die Vorentscheidung zu unseren Ungunsten. Tobi (1:3 gegen Schlögl) und Heinz-Dirk (0:3 gegen Leese) spielten besser als im ersten Durchgang, konnten dennoch nicht gewinnen.
Rolf gewann auch sein 2tes Einzel mit 3:1 gegen Fischer. Alex verlor nach großem Kampf und trotz guter Leistung mit 1:3 gegen Salize. Damit war die 6:9 Niederlage perfekt.

Sollten wir unser Heimspiel am nächsten Freitag gegen TuS Nordenstadt nicht gewinnen, sind wir wohl reif für den Abstieg.

 

1. Herren, AktivePermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.