Archiv der Kategorie: 2. Herren

2.Herren schlägt nach 2:6 Rückstand,sensationell Tabellenführer TV Bierstadt III noch 9:6

Herren-Kreisliga   TV Igstadt II – TV Bierstadt III 9:6

Da es gegen den Tabellenführer TV Bierstadt III ging, hatte man auf die beiden Nachwuchsspieler Alex Knittel und Philipp Wessel “ frei gegeben“. Dafür sprangen die beiden Nachwuchstrainer Franky Mitsche und Matthias Heinrich in die Bresche.

Bierstadt kam aber ganz überraschend auch mit 3 Ersatzleuten, und setzte Oldie Norbert Weber nur im Doppel ein. Matths, der erfahrene „Chef“ meinte gleich: „ Da sollte sogar was drin sein „

Aber es begann , wie oft: 1:2 nach den Doppeln. Frank Uhlenberg/Flo Bauer schlugen das „taktisch“ gestellte 1er Doppel Menges/Kieltyka sicher mit 3:0. Unser 1er Doppel Olli Held/Paul Berg unterlag, dem normalen 1er Doppel der Gäste, Holzmann/Czichos mit 6:11 im 5.Satz.           In den Spitzeneinzeln war Olli gegen Czichos beim 0:3 chancenlos. Paul machte gegen Materialspieler Holzmann ein starkes Spiel , verlor aber auch in 5 Sätzen. Frank U.verkürzte durch ein 3:0 gegen Menges kurzzeitig auf 2:4. Frank M. und Flo verloren ihr erstes Einzel zum Zwischenstand von 2:6. Es sah schon nach der normal klaren Niederlage gegen den Tabellenführer aus. Matthias bezwang Kieltyka mit 3:0 zum 3:6 Halbzeitstand.

Doch der zweite Durchgang lief gleich viel besser für die TVI Truppe: Olli schlug Holzmann nach spannenden Sätzen mit 3:1, dabei im 4.Satz mit 20:18. Paul hatte beim 3:0 gegen Czichos, keine Probleme, und plötzlich war der Spielstand nur noch 5:6.Jetzt war man sich einig: „Jetzt geht noch was!!!“ Frank U., 3:2 gegen Knauf und Frank M., 3:0 gegen Menges sorgtenertsmalig für die 7:6 Führung.

Jetzt wollte man auch gewinnen. Flo, durch seinen ersten Rückrundeneinzelsieg, beim 3:1 gegen Kyltieka und Matthias durch ein ungefährdeten ( er lies seinem Gegner in 3 Sätzen nur 5 Punkte) 3:0 Sieg stellten den vielumjubelten, und vorher nie erwartetet 9:6 Erfolg sicher.

Jetzt sind die Abstiegsplätze schon vier Punkte weit weg. Man braucht wahrscheinlich aus den letzten drei Begegnungen nach den Osterferien, bei Bierstadt IV und Biebrich IV, und im letzten Saisonspiel zu Hause gegen Naurod II, nur noch einen Punkt zum Klassenerhalt.

 

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

2.Herren holen mit 2facher Frauenpower wichtigen 9:6 Sieg bei TuS Dotzheim II

Herren-Kreisliga

TuS Dotzheim II gegen TV Igstadt II 6:9

Nach drei krankheits/verletzungsbedingten Ausfällen, griff die 2.Herren beim wichtigen Spiel um die Nichtabstiegsplätze in die Trickkiste. Man lies mit Alexandra Kopp und Inga Burneleit, die Nr.1 und Nr.2 der Verbandsliga-Damen Mannschaft mit auflaufen. Außerdem ging man mit Olli Held, Paul Berg, Alexander Knittel und Alfred Heinen in das Match.

Alle drei Doppel waren von knappen Sätzen geprägt. Olli/Paul setzten sich 3:2 gegen Igstadt /Hofer durch, Alexander/Alfred lagen im 4.Satz , bei 1:2 Satzrückstand gegen Bethge/Huyen schon 6:10 hinten, konnten aber alle vier Matchbälle abwehren und gewannen noch 12:10. Im 5.Satz ging man mit 7:0 in Führung und musste sich am Ende noch mit 9:11 beugen. Alexandra/ Inga unterlagen Propp/Gutsche mit 1:3. Darauf gab es nacheinander neun spannende , knappe Einzel: Paul gegen Igstadt 3:1, Olli gegen Bethge 3:2, Alexandra gegen Huyen 2:3, Alexander gegen Propp 3:1, Inga gegen Hofer 2:3 und Alfred gegen Gutsche 1:3, zum 4:5 Halbzeitstand.Olli glich durch ein 3:1 gegen Igstadt aus. Paul  konnte in einer „engen Kiste“ das 1:3 gegen Bethge nicht vermeiden, aber Alexander konnte dafür durch ein genauso knappes 3:1 gegen Huyen wieder zum 6:6 ausgleichen. Alle hatten gedacht, dass es so knapp, und spannend weitergehen würde. Aber dann ging es Schlag auf Schlag: Alexandra schlug Propp 3:0, Inga siegte gegen Gutsche 3:0 und wieder war es Oldie Alfred vorbehalten, durch einem sicheren 3:0 gegen Hofer den 9:6 Siegespunkt zu holen.

Fazit: Wieder zwei wichtige Zähler gegen den Abstieg eingefahren und vorübergehend Platz 7.

Am 23.02. kommt nun der Tabellenletzte TV Frauenstein II nach Igstadt, und man will weiter punkten.

 

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

2.Herren gewinnen wichtiges Kellerderby gegen Schierstein mit 9:6

Herren-Kreisliga

TV Igstadt II – FT Schierstein III 9:6

Einen wichtiger Sieg gegen den Abstieg, gelang dem 2.Herren-Team, im Duell der beiden Tabellenletzten, gegen Schierstein. Dabei stand das Spiel im voraus unter sehr üngünstigen Bedingungen: Alex Knittel,Frank Uhlenberg und Matthias Heinrich fielen wegen Krankheit  und Verletzungen aus.

So ging das Team in der Besetzung: Olli Held,Paul Berg, Frank Mitsche, Philipp Wessel, Flo Bauer und Alfred Heinen an die Tische.

Nach den Zwischenständen: 1:2, 4:2,4:4,7:4 wurde am Ende knapp mit 9:6 gewonnen. In Topverfassung präsentierten sich dabei Olli und Paul, die erst ihr Doppel und dann auch beide Einzel, gegen die starken Steuber und Sabirowsky gewannen. In der Mitte gewannen Frank und Philipp gegen Schumacher. „Hinten“ glänzte Oldie Alf mit zwei knappen Siegen.

Durch diesen knappen Erfolg konnte man sogar die beiden Abstiegsränge verlassen, und Schierstein und Frauenstein einen Punkt hinter sich lassen.

 

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

2.Herren holt bei TV Frauenstein II nach 1:5, 3:7 und 4:8 Rückstand noch 8:8 Unentschieden

Herren-Kreisliga: TV Frauenstein II – TV Igstadt II 8:8

Das war am Ende der Hammer: Die 2.Herren holen beim TV Frauenstein II nach 1:5, 3:7 und 4:8 Rückstand noch 8:8 heraus. In der ersten Hälfte gab es lediglich durch das Doppel: Frank Uhlenberg/Matthias Heinrich (3:2 gegen Schön/Hack) und im Einzel durch: F.Uhlenberg gegen Fahning und M.Heinrich gegen Hack drei Punkte. Dabei unterlag Nachwuchsspieler Alex Knittel gegen Schyroky unglücklich, nach einer 2:0 Führung, trotz einer tollen Leistung, noch mit 9:11 noch im 5.Satz. Beim Stand von 3:7 , läutete Paul Berg durch einen 3:0 Erfolg gegen Schneider die Wende ein. F.Uhlenberg unterlag zwar noch knapp gegen Schyroky. Aber dann ging es Schlag auf Schlag. Alex Knittel gewann gegen Fahning nach 0:2 Rückstand noch 3:2. M.Heinrich gewann das Duell um die Igstadter Strassenmeisterschaft „Am Heiligenhaus“ gegen Winni Schön mit 3:1. Alfred Heinen gewann, nach 0:2 Rückstand, gegen Hack noch 3:2. Im Schlussdoppel spielten sich die beiden Youngster Paul/Alex gegen Sturm/Schyroky in einen wahren Spielrausch, und konnten um 23:00 Uhr, durch einen ungefährdeten 3:0 Sieg, noch das 8:8 Unentschieden sichern. Fazit: So macht Tischtennis richtig Spass.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Durch 2 Siege gegen Naurod und VfR schon 5 Punkte zum Abstiegsplatz

Herren-Kreisliga: TV Igstadt II – TG Naurod II 9:5

Gegen das Team aus Naurod gab es gleich im ersten Rückrundenspiel durch den 9:5 Erfolg , 2 Pluspunkte. Allerdings ist das Team durch den wiedergenesenen Spitzenspieler Olli Held und Neuzugang Frank Mitsche erheblich stärker, und dürfte am Ende mit dem Abstieg auch nichts mehr zu tun haben. In den Doppel ging man durch Siege von Held/Mitsche und Matthias Heinrich/Frank Uhlenberg gleich mit 2:1 in Führung. In den Einzeln punkteten dann Olli Held (2), Frank Mitsche, Matthias Heinrich, Frank Uhlenberg (2) und Flo Bauer. Flo Bauer hatte aber auch schon das letzte Einzel gegen den Ex-Igstadter Gerrit Schaab mit 3:2 gewonnen.

Herren-Kreisliga: TV Igstadt II – VfR Wiesbaden V 9:2

Gegen den Tabellenletzten gab es den erwarteten Sieg. Dadurch ist der Abstand zum Vorletzten TuS Dotzheim II, und dem Abstiegsplatz, bereits 5 Punkte. Doppel: Held/Mitsche und Heinrich/Uhlenberg; Einzel: Olli Held (2), Frank Mitsche (2), Matthias Heinrich, Flo Bauer und Kenen Öztürk.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Durch einen 9:4 Erfolg gegen RW Biebrich IV den Abstiegsplatz verlassen

Herren-Kreisliga TV Igstadt II – TTC Rot-weiß Biebrich IV 9:4

Gegen das ersatzgeschwächte Team aus Biebrich, gab es am letzten Vorrundenspieltag einen ungefährdeten Heimsieg. Dadurch hat man nun bei 4:14 Punkten, TuS Dotzheim II (3:15 Punkte) noch überflügelt.

In den Doppel gab es zwei sichere 3:0 Siege von Matthias Heinrich/Frank Uhlenberg und die beiden Nachwuchsspieler Philipp Wessel/Alexander Knittel. Paul Berg/Frank Umstätter waren gegen Köhler/Kuckuck chancenlos.

In den Spitzeneinzeln unterlag M.Heinrich gegen Kuckuck knapp mit 2:3, dafür überraschte aber Youngster Paul Berg, durch einen 11:9 Erfolg im 5.Satz gegen Marc Köhler.Durch 4 Siege in Folge, von Frank Uhlenberg, Conni Hünewinkel, Philipp Wessel und Alexander Knittel zog man auf 7:2 davon.

Im vorderen Paarkreuz gab es dann noch mal zwei Niederlagen, von M.Heinrich (gegen Köhler) und P.Berg (gegen Kuckuck). In der „Mitte“ machten dann aber F.Uhlenberg und C.Hünewinkel, durch zwei knappe 3:2 Erfolge, den Sack zum 9:4 Sieg zu.

In der Rückrunde werden Frank Mitsche und Alfred Heinen, beide nach 1 ½ jährigemGastspiel beim TV Bierstadt, das Team weiter verstärken, dazu hofft man, dass man auf Spitzenspieler Olli Held, nach seiner langen Verletzungspause wieder zurückgreifen kann, und man dann mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hat.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Überraschendes 8:8 bei Tabellenführer Biebrich

Kreisliga TTC Rot-weiß Biebrich IV – TV Igstadt II 8:8

Einen nicht erwarteten Punktgewinn, gab es am Freitag, beim Tabellenführer in Biebrich.
Bei Biebrich fehlte der Ex-Igstadter Stefan Diehl, beim TVI Olli Held, der wegen seiner Knieverletzung die gesamte Rückrunde ausfällt.
In den Doppeln gab es eine 2:1 Führung: Matthias Heinrich/Frank Uhlenberg verloren unglücklich gegen Köhler/Kock mit 9:11 im 5.Satz, dafür gewannen Andreas Kremer/Florian Bauer ebenso
knapp mit 11:9 im 5.Satz gegen Prill/Oehlmann. Im Doppel 3 behielten Conni Hünewinkel/Paul Berg die Nerven und gewannen knapp mit 3:1 gegen Kuckuck/Dirk.
Die ersten drei Einzel von Andreas (1:3 gegen Prill), Matthias (1:3 gegen Köhler) und Conni
(0:3 gegen Kuckuck) gingen an Biebrich.
Die nächsten drei Einzel von Flo (3:0 gegen Kock), Frank (3:1 gegen Oehlmann) und Paul (3:1 gegen Dirk) konnte man zur 5:4 Halbzeitführung gewinnen.
Im vorderen Paarkreuz verlor Andreas erdenklich knapp mit 10:12 im 5.Satz gegen Köhler und Matthias auch knapp mit 1:3 gegen Prill. Auch in der Mitte gab es für Flo (1:3 gegen Kuckuck) und Conni (1:3 gegen Kock) zwei Niederlagen zum Zwischenstand von 5:8, und es sah nach einer weiteren Niederlage aus.
Im hinteren Paarkreuz gewannen dann aber Frank (3:0 gegen Dirk) und Paul (3:1 gegen Oehlmann) knapp, und verkürzten auf 7:8.
Im Schlußdoppel behielten dann aber Matthias/Frank, die erstmalig ein Schlußdoppel spielten,
die Nerven und gewannen mit 11:5,11:7 und 13:11 zum vielumjubelten 8:8 Endstand.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Entscheidung im 5.Satz des Schlußdoppels

Kreisliga TV Igstadt II – TV Bierstadt III 7:9

Äußerst knapp, mit ständig wechselndem Spielverlauf, ging es im Spiel gegen den Ortsnachbarn Bierstadt zu.
In den Doppeln gewannen Olli Held/Andreas Kremer knapp mit 3:2 gegen Grabowski/Ernstreiter.
Matthias Heinrich/FrankUhlenberg schlugen das Bierstadter Einserdoppel Krommer/Kuhlmann 14:12 im 5.Satz zu 2:0 Führung.
Im 3er Doppel unterlagen Conni Hünewinkel/Flo Bauer gegen Eis/Heinen mit 1:3 Sätzen.
In den Einzel gab es fünf Niederlagen in Folge. O.Held war mit 0:3 gegen Grabowski chancenlos.
A.Kremer gewann gegen Krommer die ersten beiden Sätze 11:8, 11:3, musste sich dann aber noch 7:11,9:11 und 10:12 knapp geschlagen geben.
M.Heinrich verlor gegen Kuhlmann 1:3, weil er im 3.Satz durch einen unglaublichen Vorhandschlag seines Gegners aus der extremen Rückhandseite mit 9:11 so geschockt war,
dass im 4.Satz nichts mehr lief.
F.Uhlenberg war gegen Eis chancenlos.
C.Hünewinkel musste sich leider gegen Alf Heinen, der vergangene Saison noch im Igstadter Team spielte, ärgerlicherweise 2:3 beugen. So war der Zwischenstand 2:6.
Flo Bauer fuhr gegen Ernstreiter einen sicheren 3:1 Sieg ein.
O. Held mit 3:1 gegen Krommer und A.Kremer mit 3:0 gegen Grabowski gewannen sich zum 5:6 Zwischenstand.
M.Heinrich unterlag gegen Eis mit 11:6,3:11,9:11 und 10:12 äußerst knapp.
F.Uhlenberg war mit 0:3 gegen Kuhlmann ohne Siegchance.
Im hinteren Paarkreuz brachten C.Hünewinkel (3:1 gegen Ernstreiter) und F.Bauer (3:2 gegen Heinen) den TVI wieder auf 7:8 ins Spiel.
Für das Schlussdoppel musste man als Zuschauer gute Nerven haben.
Held/Kremer unterlagen in einem „Herzkasperspiel“ gegen Krommer/Kuhlmann,
mit 14:16, 16:14. 8:11, 12:10 und 6:11, zur 7:9 Niederlage.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Wegen 6 Pünktchen, anstatt 8:6 Führung, 4:9 Niederlage gegen Titelfavorit Biebrich IV

Kreisliga TV Igstadt II – TTC Rot-weiß Biebrich IV 4:9

Eine absolut ärgerliche Niederlage gab es gegen den Meisterschaftsaspirant Nr.1
der Kreisliga ,TTC Rot-weiß Biebrich IV.
In den Doppeln gewannen Olli Held/Andreas Kremer sicher mit 3:1 gegen Diehl/Prill.
Matthias Heinrich/FrankUhlenberg waren gegen Köhler/Kock mit 10:12,6:11,8:11
auch nicht ohne Chance.
Im 3er Doppel führten Conni Hünewinkel/Flo Bauer gegen Kuckuck/Dirk mit 2:1 Sätzen
und 7:2 Punkten, verloren den Satz aber noch mit 8:11.
Satz 5 wurde unglücklich mit 11:13 abgegeben, zur Biebricher 2:1 Führung.
Im ersten Einzel schlug O.Held, Volker Prill nach hartem Kampf 3:0 (12:10,11:6,11:9).
A.Kremer war gegen Marc Köhler mit 0:3 chancenlos.
M.Heinrich glich durch einen sichern 3:1 Sieg gegen Kuckuck zum 3:3 aus.
Dann kamen die zwei Schicksalseinzel zu Gunsten der Biebricher.
In zwei Mammutmatches unterlag F.Uhlenberg gegen den ehemaligen Igstadter
Stefan Diehl mit 11:9,7:11,9:11,11:8, 9:11.
Und dann auch noch C.Hünewinkel gegen Dirk 11:5,6:11,11:7,9:11,9:11.
Wäre das 3er Doppel und diese beiden Einzel gekommen, hätte es anstatt 3:5,
6:2 für den TVI gestanden.
Flo Bauer konnte durch ein sicheren 3:1 Erfolg gegen Kock nochmals auf 4:5 verkürzen.
Durch drei 1:3 Niederlagen, von Held gegen Köhler, Kremer gegen Prill und
Heinrich gegen Diehl , zog Biebrich auf 4:8 davon.
Im entscheidenden Spiel verlor F.Uhlenberg gegen Kuckuck mit 9:11,7:11,8:11,
wieder recht knapp zur 4:9 Niederlag.
Dadurch zählte leider Connis 3:1 Sieg gegen Kock nicht mehr.
So bitter kann Tischtennis sein: am Ende 4:9, nicht 8:6.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Unerwartet deutliches 9:2 gegen TuS Nordenstadt IV

Kreisliga TV Igstadt II – TuS Nordenstadt IV 9:2

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten 9:2 Erfolg gab es am Freitagabend gegen den
Ortsnachbarn. In der letzten Saison musste man sich noch mit einem 8:8 zufrieden geben.
Und das, obwohl sich die Gäste mit den Spielern Klaus Junge und Manfred Pohl verstärkt hatten,
die in der vergangenen Saison noch in der Bezirksklasse spielten.
In den Doppeln gab es schon eine 3:0 Führung: Olli Held/Andreas Kremer besiegten Metz/
Faßbender sicher mit 3:0, Matthias Heinrich/Frank Uhlenberg überraschten durch ein 3:2
gegen das Doppel Nr.1, Junge/Pohl, und Conni Hünewinkel/Flo Bauer gewannen das Dreierdoppel
im 5.Satz gegen Pavic/Zeitler mit 11:7 (nach 2:6 Rückstand).
In den Einzeln erhöhten O.Held (3:0 gegen Junge) und A.Kremer (3:1 gegen Metz) auf 5:0,
ehe M.Heinrich (0:3 gegen Pavic) den ersten Punkt ab gab.
F.Uhlenberg (3:1 gegen Pohl) und C.Hünewinkel (3:0 gegen Faßbender) erhöhten auf 7:1.
F. Bauer war beim 0:3 gegen Zeitler chancenlos, aber O.Held (3:0 gegen Metz ) und
A.Kremer (3:1 gegen Junge) stellten den 9:2 Erfolg sicher.

Veröffentlicht unter 2. Herren | Hinterlasse einen Kommentar